Berge, Klettern, Wandern, Klettersteig, Umweltschutz

Naturschutz

Demonstration für den Klimaschutz


Für eine lebenswert Zukunft!

Die Gletscher schmelzen um bis zu 50 m pro Jahr. Viele Eistouren in den Alpen sind schon jetzt nicht mehr möglich oder zu gefährlich. Alpenhütten verlieren den festen Boden unter den Füßen. Massive Bergstürze sind Folge des verlorerenen Dauerfrostes. Tier- und Pfanzenarten sterben oder werden zurückgedrängt. Bergfreundinnen und Bergfreunde haben die schmerzlichen Folgen des Klimawandels in den Alpen schon erlebt und fürchten gelernt. Und das sind global gesehen noch nicht einmal die schlimmsten Folgen der Erwärmung. Helft mit, den den CO2-Ausstoss zu reduzieren! Macht auch andere darauf aufmerksam!
Am Freitag findet in Göttingen eine Demonstration im Rahmen der "Fridays for future" statt. Die DAV Sektion Göttingen unterstützt die Forderung nach mehr Klimaschutz!


 

EAM fördert Klettern für Menschen mit Behinderungen 

Das Klettern mit Menschen mit Handicaps ist eine Spielart des Klettersports, die etwas betreuungsaufwändiger ist, als der übliche Vereinssport. Die DAV Sektion Göttingen betreibt dennoch ein Kletterprojekt im Bereich der Kletterer mit Behinderungen und hat mit Michael Schmidt einen speziell dafür ausgebildeten Trainer in ihren Reihen.

Zum Glück unterstützt uns die EAM! In 2019 fördert der Energieversorger unser Kletterprojekt mit 1000€ und ermöglicht uns damit, den Kletterbetrieb im Behindertenbereich zum gleichen Preis wie das Breitensportprogramm anbieten zu können. Vielen Dank!


Harz:

Niedersachsen ist wieder über 1000m hoch!

Der Wurmberg im Harz hat einen neuen Turm bekommen. Die Gesamthöhe des Wurmbergs überschreitet damit wieder kanpp die 1000-Meter-Marke und Niedersachsens Teil des Harzes spielt damit wieder in der Oberliga der Mittelgebirge mit. Zugegeben: den Charme der ehemaligen Skischanze hat der neue Turm nicht. Dafür erhielt er eine Rutsche und ist auch von der Aussicht her ein Anziehungspunkt für Wanderer und Spaziergänger der Region. Lesen Sie hier weiter über die Eröffnung und die Erfolgsaussichten einer Crowd-Funding Aktion zur Errichtung einer neuen Schanze.

DAV-Jubiläum im RoXx Kletterzentrum

Vereinsangelenheiten:

130 Jahre DAV Göttingen

Die Sektion Göttingen des DAV gründete sich im November 1889 in der Gastwirtschaft "Union". 130 bewegte Jahre sind seitdem vergangen und mit Christian Habenicht ist heute der 14. erste Vorsitzende im Amt. Die Jubiläumsfeier am 26. April 2019 wurde im Kletterzentrum RoXx am Sprangerweg ausgerichtet und mit allerlei Reden, Grußworten und kleinen Aktionen begangen. Auch ein Buffet erwartete unsere Mitglieder und die unter anderem aus München, Hannover, Hildesheim und Lübeck angereisten Gäste. Die Getränkeversorgung übernahm das Thekenteam der Kletterhalle. Insgesamt blicken wir auf einen sehr gelungenen Abend mit guter Stimmung zurück, auch wenn so einige kleine Pannen im Ablauf passierten. Sehen Sie eine Fotoreihe mit den wichtigsten Beiträgen.


Bergunfallstatistik 2017/18

31 Tote DAV-Mitglieder
pro Jahr

Bergsport wird sicherer. Die Auswertung der Bergunfallstatistik 2017/18 zeigt eine Stagnation der Bergunfälle auf relativ niedrigen Niveau. Besonders interessant: die Anzahl der Rettungseinsätze wegen Blockierungen sank: 1178 Mitglieder wurden 2018 unverletzt geborgen, weil sie sich nicht mehr vor und zurück trauten. Meldungen von Moutainbikern nehmen zu, spielen aber in der absoluten Zahl eine geringe Rolle. Der leichte Anstieg der Gesamtzahl der Unfälle seit den 2000er Jahren ist auf die Verbreitung des Mobiltelefons und die bisher steigende Anzahl von Blockierungen zurückzuführen. Mehr lesen ...

Man muss es
nur wollen:

So geht Bergsteigen
am Barre des Ecrins

AV Services


Sarah Louis

@Katrin.Bro.: schreib mir mal ne Mail: sarahlouis@posteo.de

Dienstag, 17. September 2019 12:47
Happy Birthday

150 Jahre DAV