© DAV

Hannoverhütte

Die Hannoverhütte ist eine kleine Berghütte auf in 2521m Höhe auf dem Etschlsattel oberhalb von Mallnitz. Der Zugang zur Hannoverhütte erfolgt zu Fuß vom Tal über den Weg 517/518 oder zu Fuß von der Bergstation der Ankogelbahn.

Die Sektion Göttingen hat die Hannoverhütte seit Anfang 2024 gepachtet. Bereits im Sommer 2023 haben wir im Rahmen des Wegebaus begonnen, die über hundert Jahre alte Berghütte mit 2 Räumen zu entrümpeln.

Bei einem Arbeitseinsatz Ende Juni 2024 wollen wir die Hannoverhütte weiter entrümpeln und dann neu einrichten. Im Moment werden gerade ein 8-Personen-Doppelstockbett, ein Rucksackregal, eine Küchenzeile sowie neue Fensterläden gebaut. Wir werden nach und nach den Komfort erhöhen. Aber es wird wohl so bleiben, dass es weder Strom noch fließendes Wasser geben wird. Deshalb wird zeitnah eine Trockentoilette eingebaut. Mit dem Hüttenwart des Hannoverhauses gibt es Absprachen zur Nutzung der Sanitäranlagen, zur Versorgung mit Frischwasser und zum Aufladen der Akkus. Außerdem kann man sich dort zum Frühstück und Abendessen anmelden oder tagsüber einfach mal auf ein warmes oder kaltes Getränk hinlaufen.

Ab Juli 2024 können Mitglieder der Sektion die Hannoverhütte buchen. Bis zu acht Personen können dort übernachten, sich Mahlzeiten zubereiten und von dort aus im Ankogelgebiet oder auf dem Tauernhöhenweg wandern. Ansprechpartnerin für die Buchung ist Ursula Josuttis.

© DAV Göttingen

Ursula Josuttis

0160-94909401