September 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Oktober 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
Blick von der Jakobikirche

Termine + Touren der Sektion Göttingen

Als iCal-Datei herunterladen
Sportwanderung

Am Sonntag, 11. September findet die nächste von Nadine und mir geführte Sportwanderung statt.

 Gestartet wird um 9 Uhr am Bahnhof in Bad Sooden-Allendorf, so dass eine bequeme und umweltfreundliche Anreise mit der Bahn (Abfahrt GÖ 08:14 Uhr, Ankunft BSA 08:40 Uhr) möglich ist. Kostenfreie Parkplätze stehen bei Bedarf am Bahnhof zur Verfügung.

 Zum Warmlaufen geht es durch den Kurpark der Badestadt und rein in den Söder Wald. Durch den dichten Buchenwald geht es über kurvige Wege, stetig ansteigend, zu einem Areal mit Resten einer alten Befestigungsanlage ("Römerlager") und Hügelgräbern. Durch das Dohlsbachtal erreichen wir nach einem weiteren Anstieg das Dorf Hitzerode im Meissnervorland, das wir nur streifen, um bald die Burgruine Bilstein zu erreichen. Dabei haben wir den Hohen Meissner immer im Blick. Wir queren das Höllental und wandern durch wunderschöne Landschaft weiter nach Abterode, wo wir an der Ruine der sogenannten Totenkirche unsere Mittagsrast hinlegen.

 Der zweite Teil unserer Wanderung führt uns über Feldwege, mit dem Hohen Meissner im Rücken, zu den Ortschaften Weidenhausen und, nach einem kurzen Abstieg, nach Eltmannshausen, einem Bahnerdorf mit verfallener Lokomotivhalle im Werratal. Von dort geht es weiter in die Kreisstadt Eschwege, von wo aus die Bahn zurück Richtung BSA / GÖ genommen werden kann (Zug fährt stündlich). Sicher finden sich in der Fachwerkstadt, für diejenigen die noch etwas bleiben wollen, neben vielen interessanten Eindrücken auch eine nette Einkehrmöglichkeit. 

 Die Strecke von ca. 30 km ist technisch wenig anspruchsvoll, wir werden sie daher in zügigem, sportlichem Tempo angehen können. Wanderschuhe und dem Wetter angepasste Kleidung sind natürlich ein Muss. Essen und Getränke bringt jeder selbst mit, es könnte sein, dass wieder, quasi traditionell, selbstgebackene Nussecken gereicht werden...

 Wir freuen uns auf Euch!

Zusagen bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! !

 

Viele Grüße

Nadine & Lars Stöber

 

Ort 9 Uhr Bad Sooden-Allendorf Bahnhof
Nadine Stöber