Ansprechpartner

Klettern

- Outdoor
Michael Krisch
(Trainer C Sportklettern)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Indoor
Markus Ludewig (Kletterbetreuer)
Am Weißen Steine 16
37085 Göttingen
mob.: 0172 / 5122171Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- für Menschen mit Behinderungen

Michael Schmidt 
(Trainer C Sportklettern;
Trainer C Klettern
für Menschen
mit Behinderungen)
Tel/SMS: 0178 / 401 53 61



Blick von der Jakobikirche

Ergänzungen / Errata
Kletterführer Göttinger Wald           

Gedrucktes ist veraltet. Auch im GöWald. Das ist die online-Sicht der Dinge. Weise ist wahrscheinlich, wer gedrucktes und gehacktes zu vereinigen weiß. Diese Liste enthält abweichende Informationen zum 2015 erschienenen Kletterführer Göttinger Wald und Hessische Schweiz vom Panico Verlag auch mit einigen TOPOs. Wem weitere Fehler, Neuerungen, fehlende Routen, Missstände oder einfach andere Anschauungen bezüglich der beschriebenen Felsen im GöWald auffallen, der/die ist eingeladen, diese Liste mit einer Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erweitern. Ggf. wäre eine Mitteilung an die Autoren des Buches natürlich auch hilfreich. Denn die nächste Auflage kommt wahrscheinlich ("in 2 Wochen", wie der Kletterer sagt) ...

Bovenden / Norden

Seite 54 ff.  Mariaspring / Driving       

Neue Routen:
Dirty Harry, 5, 5BH, J.+L. Peukert, 2015 (zwischen Lady-Di-Gedächtnis-Kante und Kantenschreck)
Willy Wombat, 5, 3BH, J. Peukert, 2018, (links neben Paparazzi-Riss)
Enter Sand...man, 2BH, 6+, J.+M. Bode, 2017 (links vom "Surfer des Sandwurms" zum selben Umlenker)

Seite 60  Mariaspring / Moving       

Neue Routen v.l.n.r.:
Der Kuschelwecker, 6+, 3BH + UL, Julia Hundeshagen+M. Bode, 2019 (rechts von "Steve Urkle")
Noahs Route, 3, 2BH zum selben UL, Julia Hundeshagen+Matthias Bode, 2019

Seite 60  Mariaspring / Cori       

Neue Routen v.l.n.r.:
Müffelpfeiler, 4-, 3BH + UL am Baum, I. Simon, 2018 (rechts von "Von unten schön")
Strossen-Check, 4, 4BH, I. Simon, 2018 (rechts von "Müffelpfeiler")

Neu     Klappenhauwand      

26 neue Routen + viele Projekte (siehe Topo) nordwestlich von Ebergötzen,
WGS84-Koordinaten: 51.582677 N, 10.077558 O

Neu     Rodetalwand      

Spechtweg, 6-, 5BH+UL, historisch
und neue Routen + Projekte nördlich von Reyershausen.
Bitte nicht rechts vom markantem Bug (Direkter Spechtweg) klettern!
WGS84-Koordinaten: 51.6159 N, 9.9851 O

Weißwassertal und Hölletal

Seite 67 f.  Hördelbrunnenwand       

Neue Routen:
Auf letzter Sohle, 5, 2BH+UL, Matthias und Jonas Bode, 2020
Harte Kehrtwende 1815, 8-, M.Kuschereitz, 2020 (Sektor Räuberhöhle)

Hacketal

Seite 70 Mühlenwand

Sanierung: Easy Livin und der fehlende Umlenker von Panische Zeiten und Piazriss wurde nachgerüstet. 
Gefahrenwarnung Piazriss: Bewertung möglicherweise irreführend, Vorschlag 6-. Normalhaken etwa in der Mitte der Verschneidung an linker Wand nicht im Topo aufgeführt. Zur Absicherung der Rissverscheidung im unteren und oberen Drittel mit aktiven Klemmgeräten sind große Friends nötig (z.B. DMM Size 6, BD Camalot Size 5).

Neue Routen: (Topo auf Anfrage) 
Da klappert die Mühle…, 8, V.Klein, 2018 (links von Panische Zeiten)
Backwahn, 8-, V.Klein, 2018 (rechts von Easy Livin)
I lost my keys in a glas of wine, 7+/8-, V.Klein, 2017 (links von Bündische Vaganten)

Seite 71 Dunkelkammer

Neue Route:
Südkante (Schlaghaken): Geburtstagskante, 5+, J+L. Peukert, N. Tietze, A. Weingarten, 2018

Seite 72 Steinbruchwächter

Neue Routen:
2 Routen außen am Massiv, ca. 6, je 3BH, J.H., 2015
Zitterpartie, 6-, 2m links vom Einstieg des Normalweges über Löcher und Schlaghaken zum Gipfel, J.Peukert, 2016

Weitere Gebiete

Seite 73 Große Schützenwand

Der Steinbruch auf der linken Seite des Weges zum Waaker Schützenhaus fehlt völlig im Kletterführer. Ca. 51.5576 N / 10.0656 O. Privatbesitz. 8 neue Routen mit BH. Topo auf Anfrage.

Seite 74   Der Schöne Turm

Die GPS-Koordinaten sind falsch und beziehen sich auf den Steinbruchwächter (S. 73) , Turm befindet sich bei 51.528554, 10.081013. Abseilhaken.

Neue Routen:
Talseite, Mitte Talseite zu Sanduhr, leicht rechtshaltend zu Band und Ausstieg; 6+, J. Peukert, M. Gube, 2016
Abschussrampe, 5, M.Gube+J.Peukert, 2020 (NO-Kante)

Seite 74   Apenbergwand   

Der Steinbruch bei 51.52219°N, 10.07826°O fehlt im Kletterführer. In 09/2020 gibt es dort 14 Routen und 11 Projekte zwischen 5 und 8.

Seite 74 Mackenröder Schützenwand
Massiv bei 51.5315 N / 10.0703 O fehlt im Führer

Gartetal

Seite 75 Kuhbergwand       

Neue Routen an der Hauptwand rechte Seite (v.l.n.r.)
Leichte Verschneidung, 3+ (über Piazkante 4), clean, Markus Ludewig, 2021
Blockriss, 5, clean, Markus Ludewig, 2021
Schmutziger Kamin, 3+, clean, Markus Ludewig, 2021
Kamin, 4+, clean, Markus Ludewig, 2021

Seite 76 Pfeilerwand       

Neue Regelung seit 17..6.19: Temporäre Sperrung der gesamten Pfeilerwand von 2.3. bis 31.7.
Wer den Kamin findet, kriegt 'ne Gratisehrung. Sanierte Routen:
Pfeiler rechts des Zone-3-Streifens: Anfangsverdacht, 5+/6-, 6 BH, 3NH, saniert durch DAV 2017
Dezemberweg (7, A.Sievert): saniert durch DAV 2017
Plattenriss (7, A.Sievert): saniert durch DAV 2017

Neue Routen:
Hauptwand rechts:
Schuppe rechts von Anfangsverdacht: Wanderlu, 6, 5BH, A. Weingarten, 2017
Rechte Variante von Wanderlu zum gleichen Umlenker: Mutter Lüer, 6-, 2BH, J. Schreich, 2017
Links von Wanderlu (gleicher Einstieg): Rampe, 6 (ohne Gemüse), +3BH, I. Simon, 2017
Ostwand Mitte: Froschquerung, 5,  4BH, I. Simon, 2017
Ostwand rechte Kante: Freundschaft, 6, 1BH zu Froschquerung, A. Weingarten, 2017
Hauptwand links: Helmpflicht, 5, 5BH, I. Simon, 2017

Seite 76 Benniehäuser Wand  

Neue Regelung seit 17.6.19: Zonierung aufgehoben. Fels ist komplett offen (Zone 3)
5 neue Routen (siehe Topo)

Seite 77 (weitere) Helletalwände Sektoren  Sektoren

Helletalwand (oben rechts unterhalb des Bürgergrottenmassivs) fehlt im KF. Neue Routen:
  Kleopatra, 6, 3BH+UL, I.Simon, 2021 (ganz rechts am Vorfels)
  Arsinoe, 6, 2BH+Keil, links von Kleopatra
  Ritsch-Ratsch-Klick, 5, 2BH+UL, I.Simon, 2021 (links davon, zus. Absicherung oben m. Tricam o. Friend)
  Karate Ḱaffee, 7+, 3BH, F.Schönherr, 2021, (weiter links an der Helletalwand)
  Projekt
  Mr. Dächsn, 6+, F.Heuschert, 2021 (cleaner Riss ganz links an Hauptwand) 
Östlicher Helletalsteinbruch fehlt im KF, derzeit Kletterverzicht wegen Totholzproblematik (außer Sektor Aiaiai). 
  Temporäre Sperrung Februar bis Juli.
  Sektor Aiaia
   Wonz Moor, 6-, A.Weingarten+I.Simon, 2021 (2-Seillänge links mit Standplatz auf dem Band)
   Wet Moor, 6, I.Simon, 2021 (unten, linke Verschneidung,  Einstiegsvariante zu Wonz Moor)
   Mut zum Mittelfinger, 8-/8, F.Heuschert, 2021  (im oberen Naturfels-Teil)
   White Fragility, 7, F.Schönherr (auch nur oben, rechts davon)
Westlicher Helletalsteinbruch fehlt im KF, derzeit Kletterverzicht wegen Totholzproblematik.
  Neue Routen im Sektor Pfeiler (v.l.n.r., Vorsicht, tw. lockeres Gestein!):
  Ahnenmangel, 6-, 3BH+UL, I.Simon, 2020 (linke gestufte Verschn., dann links ü.Rampe zG.)
  Froschkönig, 6+, 3BH+UL, M.Ludewig + J.Hentschel, 2021 (Verschn. dann rechts auf Rampe zG)
  Steigende Tendenz, 5, 2BH zum UL von Froschkönig, I.Simon + J.Hentschel, 2021 (Ostrampe)
 Neue Routen im Sektor Treppenhaus (v.l.n.r.):
  Räuberleiter, 3, 8BH+UL, I.Simon, 2021 (große Traverse v.l.n.r.)
  Waldmeister, 4+, 3BH+UL, A.Weingarten, 2021 (Diretissima zum UL von Räuberleiter)
  Rolling Stone, 6, 1BH, A.Weingarten, 2021 (kurzer Direkteinstieg in Räuberleiter)

Seite 77 Blumenthalswand

Der Steinbruch am Südende von Benniehausen fehlt im Kletterführer.
2 Routen mit BH, ca. 6-7, A.K., 2014
Dreiecksriss, 6-, clean, J.Peukert+M.Gube, 2018

Seite 77 Klabattchenkammer (Sonnenberg)

Der Steinbruch im Krebecker Forst fehlt im Kletterführer. Er liegt außerhalb des LSG Leinebergland und ist von daher klettersportlich nicht eingeschränkt.
Lage: 51.5879N 10.0908O . Routen:
Linke Seite an Kante links vom Dach zG, ca. 6, 4 BH, M.Salemnik, 2021
Mehrere Projekte an der linken Seite

Reinhäuser Tal

Seite 83  Bärental Ostseite   

Neue Routen im Steinbruch oberhalb der Immentalwand:
Liebe in Zeiten der Corona, 7-, 5BH, J. Hahne, 2020
Mama Halblang
, 6-, 6BH+UL, I. Simon, 2019
Inkarnation Trias, 6, 2BH+Schlinge, Simon/Peukert, 2019 (Cam mitnehmen!)
Parallelwelt, 6, 4BH+UL, I. Simon, 2019
Ziller Süd, 5+, 2BH, I. Simon, 2019
Ziller Riss, 6+, 2BH, H. Loebert/J. Peukert, 2019
Ziller West, 6+, 2BH, I. Simon, 2019
Ambiguitätstoleranz, 6+, 7BH, I. Simon, 2020 (nach Ausbruch oben evtl. schwerer)
Ausstiegsvariante, 6, 5BH, I. Simon, 2020

Seite 88 ff.  Hauwand

Routen ganz links (1 bis 4) und ganz rechts (41) sind gesperrt (Zone 1).

Seite 92 ff.   Schlageterstein, Versteckter Turm, Pockenwand

Alle 3 Privatbesitz. Laut Vereinbarung mit dem Eigentümer (2017) gilt: Kletterverzicht an Schlageterstein, Pockenwand, Plagemauer (Turm!).

Seite 94   Faulenseewand

Zustieg bitte nicht vom Waldschlösschenparkplatz. Der Parkplatz ist privat. Abbiegen vom Fahrradweg bei 51.4615N/10.0163E (Steinmännchen).
3 Projekte sind hinzu gekommen, Projekt Nr. 11 ist inzwischen gepunktet:
Meat Injection, 8+, S. Roesler, 2017
Neue Routen:
Mud, Shade and Fears, 5, 5 BH, I. Simon, 2019 (vorletzte kurze Verschneidung rechts)
Randerscheinung, 4-, 4 BH, I. Simon, 2019 (letzte kurze Verschneidung rechts)

Seite 100   Schaukelwand / Fly Dog Hanger

Parkplatz zum Stangenbergsteinbruch am Abzweig Appenrode.
Die defekten Haken am Fly Dog Hanger wurden saniert! Danke!
Neue Routen (v.l.n.r.):
Lange Rede, kurz ein Gin, 8, V. Klein, 2018 (rechts von Vorsicht Falle)
Monkey 47, 7+/8-, V. Klein, 2018 

Seite 103   Schaukelwand / Catweazle

Neue Route:
Stockholmsyndrom
, 8-, V.Klein, 2018 (rechts von Goldener Schnatz)

Seite 110 f   Appenroder W. / Lummerland      

Die Stufenverschneidung (Nr. 9) ist zu weit rechts eingezeichnet. Liebesgrüße aus Utah hat jetzt einen Umlenker.
Neue Routen:  
Direkte Verschneidung, 5, 4BH, A. Weingarten, 2016 (rechts der Stufenverschneidung zum gleichen Umlenker)
Mein erstes Mal, 6-  (Verschneidung links von Bleibt lange feucht, saniert durch A.Orzel 2020)
My dirty hobby, 8-, V.Klein, 2019 (rechts von Bleibt lange feucht)

Seite 113   Appenroder Wand / Schweiz

Sorry Chäsp: Die Wurzel ist Geschichte. An Chalk-Mangel ist sie nicht eingegangen.

Seite 114   Appenroder Wand / DDR & England    

Neue Routen:
Brexit, 8-, A.Grage, 2018 (links vom T-Riss zum selben Umlenker; ohne Riss)
Linie der Linientreuen, 7+, A. Köhler / F. Maurer, 2019 (zw. Liberté toujours und Orgasmatron)

Seite 123   Rote Wand / Aprilscherz

Neue Routen:
Sanditarium, 6+/7-, 3BH+UL, Jonas + Matthias Bode, 2018
Kantenkampf, 7/7+, 2BH+UL, Jonas + Matthias Bode, 2019
Flip, 7-, 2BH+UL, Jonas + Matthias Bode, 2019

Aprilscherz: Der Block mit dem Umlenker ist bei einem Bergsturz im Januar 2018 runtergefallen.

Seite 131   Quacken       

Der leichteste Übertritt wird nicht erwähnt. Abseilhaken. 7 neue Routen am Massiv (Südwand v.r.n.l.):

Ken oder Barbie?, 3+, 2BH, I. Simon, 2016
Trumpelway Variante rechts, 6++, J.H., 2017
Trumpelway, 6+, 3BH, I. Simon, 2016
Quackomanenweg, 6+, 3BH, J. Peukert, 2016
Erwartungsmanagement
, 6, 3BH, A. Weingarten, 2016
Florian, 6+, 3 BH, H. Schreich, 2018
Ohrwachtl, 5-, 2BH,  J. Peukert, 2018

7 neue Routen am Massiv (Nordwand v.l.n.r.):

Kaminkehrer, 4-, 4BH, I. Simon, 2018
Ohne Moos nix los
, 4, 4BH, Monika Stahlmann, 2018
Für Florentine, 3, 3BH, Einstieg wie Ohne Moos.., Jens Peukert, 2018
Klaustrophobie, 4-, 2BH, Maria Tauber, 2018
Klemmblock-Mäander, 3, 4BH, Ingo Simon, 2018
Rettet die Wale, 5-, 3BH, Maria Tauber, 2018
Schluchtz, 4+, 1BH zum Umlenker von Rettet die Wale, I. Simon, 2018

Neue Routen am Turm:

Mauseloch, 5,  Hinter östlicher Massivwand (1BH) durch Durchschlupf (Mauseloch) zu Höhlung, Übertritt/Überfall zur SW-Kante, J.Peukert, 2016
Nordkamin, 3, Kamin zwischen nördlicher Massivwand und Turm, A. Weingarten, K. Thiemann, 2016
Umrundung, 3+, Auf Band im Nordkamin an Sanduhr vorbei in Talseite queren und z.G., J. Peukert, N. Tietze, 2019

Seite 136   Teichwächter

Abseilhaken. Forstweg (Zuwegsbeschreibung) mündet nicht auf L568. Zone 1. 

Seite 138   Beatleswand

Zone 1. Klettern verboten. Sicherungssituation weicht entsprechend ab.

Seite 135  Zweiter Zwerg       

3 neue Routen (v.l.n.r.): 
Blockkante, 4, 2BH, A. Weingarten / I. Simon, 2016
MiniskuZ, 7-, 3BH (Umlenker am Baum), I. Simon, 2016
Ze Gimmick, 6-, 4BH, I. Simon, 2016

Seite 140  Leichte Wand      

2 neue Routen links neben der gemütlichen Platte und Nachtwandler (v.l.n.r.):
Eckdöser
, 6-, 3BH, I. Simon, 2018
Powernapper
, 6+, 2BH zu best.UL, J. Peukert, 2018

Seite 142  Echsenwand       

Panzerschreck und Startbahn Ost sind wegen Wegfall der Zonierung wieder offen. 2 neue Routen zwischen Arnoldspalte und der Wabenlochkletterei:
Tatzenreibung, 6+, 2BH zu best.UL, J. Peukert, 2018
Schildkrötenritt, 6, 2BH, Y-Variante zur Hutterroute am Riss, J. Peukert, 2018

Seite 145  Wegelagerer       

Abseilhaken an Südwestkante. Neue Routen:
Südwestkante, 5, I. Simon, 2016
Deutungshoheit, 5+, A. Weingarten, 2016 (direkte Südwand)
Keep wild, 6, J. Peukert / H. Gleitze, 2017 (Mitte Ostwand Riss zu Band, Nordostkante z.G.)

Seite 153  Weihnachtsturm

Neue Route: 
Heidelbeer-Chaussee, 6-, J. Peukert / M. Gube, 2017 (recht. Riss nb. Husarenriss zu Kamin, Abs., Kante z.G.)

Seite 154  Statist

Neue Route: 
Souffleur, 6, J. Peukert, 2017 (leicht überhängende SW-Kante z.G.)

Seite 155  Zufallsscheibe

Das umliegende Speerberg-Massiv ist zum Klettern freigegeben. Mehrere Routen am Turm im GB.
Neue Routen am Massiv: 
Fingerriss, 4, 1 UH, Corinna Wallrapp, 2018 (schmaler Riss am Massiv, clean erstbegangen)
Speerkante, 3, 2 BH, H. Schreich, 2019 (clean erstbegangen)

Seite 164  Grüner Klapptisch und Autorenturm

Grüner Klapptisch: Lage westlich (oberhalb) der Winterklippe im Hubental: 51.4475 N / 9.9842 O
Autorenturm: 3 neue Routen 2017 (siehe Gipfelbuch)
Kleiner Augenturm: Lage gegenüber vom gr. Klapptisch im Hubental

Der Süden

Seite 182   Rustenfelde 

Turm:  Abseilhaken, Routen im GB
Normalweg eher schwerer als 3+
Rampe von rechter Talkante: Bergrampe, 3, A.Köhler
Talseite rechts: Talnasenweg, 5, F.M.+A.K.+V.K.
Westkante: Osterspaziergang, 5, J+F Peukert, 2020

Neue Routen am Massiv hinter dem Rustenfelder Turm (v.l.n.r.):
Saurer, 6+, 3BH+UL, Hannes Schreich, 2020 (steil direkt hinter dem Turm)
Winkelpike, 5-, 3BH+UL, Ingo Simon, 2020 (Verschneidung)
Palmkamin, 3-, clean, Ansgar Weingarten, 2020 (links von Blue Monday)

Seite 182   Turm im Loh 
Der Turm hinter dem Sportplatz (51.39014 N 10.0087 O) fehlt im Kletterführer. Routen im GB.
Seite 186    Arenshausen / Unterer Teil          

Lolek und Bolek 5+, V.Klein, 2018 (cleane Rissverschneidung links von Magical Mysterie)
Gummistiefel-Techno, 6, 2015, V.Klein (zwischen 3 und 4)
Komabrett, 6+, V.Klein, 2019 (rechts von Gummistiefel Techno)
Springtime, 7-, V.Klein, 2019 (rechts von Komabrett)
Techno-Schnucke, 7+, V.Klein, 2017 (zw. 4 und 5)

Sektor Bug: links von Linke Platte:
Sandsteinpilates, 7, 4BH, Mike Kuschereitz, 2017
Sandsteinballet, 7-, 5BH, Georg Loidl, 2017
Jacky bleibt daheim, 5+, 5BH, Mike Kuschereitz, 2017

Sektor Bruchwand: 
Vinum Lac Senum, 6-, 2BH, Georg Loidl, 2017 (links von 7)
Mettbull verleiht Engelsflügel, 7-, V.Klein, 2017 (zw. 8 und 9)
Zwischen Bratwurst und Broiler, 6-, V.Klein, 2017 (zw. 8 und 9)
Sandstein Hedonismus, 8-, V.Klein, 2017 (rechts von Willkommen in der Bergwelt)

Sektor Headwall:
Mitternachtskante, 5+, Marcus Billing, 2017 (ganz links)

Sektor Plattenbau:
Schattenriss, 6-, V.Klein, 2015 (links von Entsafter)
Serenditpity, 8, V.Klein, 2019 (rechts von Entsafter

Ganz links, noch um die Ecke vom "unteren Teil": 2 neue Routen
Für Rado, Verschneidung, 6(+), 3BH+U, Katja Puschmann, Simon Bögel (2016)
1-1-2 - mach sie frei!, 5(-), 2BH+U, Simon Bögel, Katja Puschmann (2016)

Seite 187    Arenshausen / Bruchwand         

Vinum Lac Senum, 6-, 2BH, Georg Loidl, 2017 (links von 7)
Mettbull verleiht Engelsflügel, 7-, V.Klein, 2017 (zw. 8 und 9)
Zwischen Bratwurst und Broiler, 6-, V.Klein, 2017 (zw. 8 und 9)
Sandstein Hedonismus, 8-, V.Klein, 2017 (rechts von Willkommen in der Bergwelt)

Seite 189 f   Arenshausen / Headwall    

Sektor Headwall: 
Mitternachtskante, 5+, Marcus Billing, 2017 (ganz links)

Sektor Plattenbau:
Schattenriss, 6-, V.Klein, 2015 (links von Entsafter)
Serenditpity, 8, V.Klein, 2019 (rechts von Entsafter)

Seite 193   Scheinriesenwand

Der Zustieg geht nach links hoch, nicht runter. Haken gibt's auch nicht.

Seite 194   Keulboje / Sonnendeck

Die GPS-Koordinaten der Massive sind vermutlich vertauscht.

Werratal / Hessische Schweiz

(Details zur Kletterkonzeption Werra-Meißner-Kreis findet ihr auf unserer Cloud)

Seite 208 Ellersteine

Der Fels ist seit Dezember 2018 für zunächst 5 Jahre vollständig gesperrt. Haken sind deaktiviert.

Seite 214 Otterbachstein

Der Fels ist seit Dezember 2018 für zunächst 5 Jahre vollständig gesperrt. Haken sind deaktiviert.

Felsen:

Topos mobil

 Download: Naturverträgliches Klettern

 

Download: Rechtliche Position des DAV

 

Errata Kletterführer Göttinger Wald

 

DAV Felsinfo

 
Ansprechpartner

Klettern

- Outdoor
Michael Krisch
(Trainer C Sportklettern)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- Indoor
Markus Ludewig (Kletterbetreuer)
Am Weißen Steine 16
37085 Göttingen
mob.: 0172 / 5122171Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

- für Menschen mit Behinderungen

Michael Schmidt 
(Trainer C Sportklettern;
Trainer C Klettern
für Menschen
mit Behinderungen)
Tel/SMS: 0178 / 401 53 61

Ausflugstipp:

die
Türme des Monats
im Jahr 2015

Wanderungen

Ansprechpartner

Heinz Fiedler (FÜL Bergsteigen)
Königsallee 89
37081 Göttingen
Tel/Sms: 0170 / 80 22 600
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 Übungsleiter*innen


Trainerin Klettern Göttingen

Sarah Louis

Trainer Klettern Göttingen

Michael Schmidt


Trainerin Klettern Göttingen

Rainer Finn

Trainerin Klettern Göttingen

Sonja Biewer


Kletterbetreuer

Joachim Douillard-Henning

Trainer Klettern Göttingen

Ingo Simon


Trainer Bergsteigen Göttingen

Heinz Fiedler

Kletterbetreuer

Konstantin Christ


Trainer Bouldern Göttingen

Florian Lüer

Trainer Klettern Göttingen

Stephan Schulze


Kletterbetreuer (Schulsport)

Ansgar Weingarten

Trainerin Klettern Göttingen

Wiebke Hinze


Trainer Bouldern Göttingen

Frank Boddin

Trainer Klettern Göttingen

Michael Krisch


Trainer  Sportklettern

Markus Ludewig

Trainer Klettern Göttingen

Sarah Köster


Trainer C Sportklettern

Damian Badners



Gruppen und Referate der Sektion

Der Deutsche Alpenverein ist ein sehr vielseitig aufgestellter gemeinnütziger Verein und beherbergt Mitglieder mit zum Teil sehr unterschiedlichen Interessen und Kompetenzen unter einem Dach. Dass dies nicht immer einfach ist, liegt auf der Hand. Oft holen wir uns die in userem Arbeitsbereich existierenden Konflikte, zum Beispiel die zwischen den bergsportlichen und Naturschutz-Interessen, ins eigene Haus. Unser Vorteil ist dabei unsere Kompetenz und Diskussionskultur sowie unsere gemeinsame Vorliebe für die Berge.

Die Mitglieder des Alpenvereins sind wiederum Vereine: die Sektionen. Die Sektion Göttingen ist mit fast 4000 Mitgliedern eine Sektion mittlerer Größe. Sie ist - wie andere (Sport-) Vereine auch - in Gruppen und Referaten organisiert, Tannheimer Bergedie deren erste Interessen lokal organisieren und vertreten. Der Verein und der Dachverband sind dabei für uns alle da.



Bitte wählen Sie Ihr Interessengebiet im Menü links unter Gruppen / Referate  aus und erfahren Sie mehr.

Wegebau im Ith 2015

In den letzten 2 Jahren war die Sektion nicht aktiv beim Wegebau im Ith. 2013 wurde unser Arbeitseinsatz kurzfristig vom Forst verboten. Der Grund lag in Streitigkeiten über die Haftungsübernahme für die Pfade zu den Felsen. Zwischenzeitlich gibt es einen Vertrag über die Haftungsübernahme für die Pfade zu den Felsen, der im Frühjahr 2014 von der Forst, der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises Holzminden und den Kletter-Verbänden IG Klettern und DAV abgeschlossen wurde. Damit ist dieses Thema wohl vom Tisch.

Im Jahr 2014 gab es wieder einen Wegebau-Termin. Von der IG Klettern wurde der 21. Juni festgelegt. An diesem Tag fand allerdings die große Feier zum 125-jährigen Bestehen der DAV-Sektion Göttingen statt. Statt Wegebau gab es in der Ballsporthalle Weende Kletter-Wettbewerb und Feier.

Aber dieses Jahr wollen wir wieder dabei sein. Wer letztes Jahr im Ith klettern war, konnte feststellen, dass viel Arbeit auf uns wartet.

Termine für den Wegebau sind noch nicht festgelegt. Sobald diese aber feststehen, werden sie auf der Homepage der Sektion eingestellt. Ich werde sie auch auf das Schwarze Brett stellen und per Mail an die Kletterer weiterleiten. Ich hoffe auf viele Helfer beim Wegebau. Fahrgemeinschaften werden organisiert. Die Fahrer erhalten von der Sektion einen Fahrkostenzuschuß. Und belegte Brötchen und Kuchen bringe ich mit. Treffpunkt ist immer die Hütte am Campingplatz 11 Uhr.

Die Ith-Worker

Heinz Fiedler, 12.03.2015

 


Impressionen vom Wegebau

 

Befestigung des unteren Weges

 

 

Ithworker bei der verdienten Pause

 

 

Mit so vielen Helfern geht es flott voran

 

 

Präzisionsarbeit

 

 

So werden Treppen gebaut

 


 

Felssperrungen

Aus Vogelschutzgründen kommt es auch in diesem Jahr zu temporären Sperrungen in unseren Klettergebieten. Haltet euch bitte an die Sperrungen und werbt bei anderen Kletterern/-innen für deren Einhaltung!

Generell bestehen die Sperrungen vom 01.02. bis 31.07. Sobald es naturschutzfachlich möglich ist, werden die Felsen wieder freigegeben.

Besonders hinweisen möchten wir auf die Sperrungen in Lüerdissen, Holzen und dem Harz:

In Lüerdissen sind gesperrt: Grüner Turm Grüner Turm (1) bis Kullerkopf (11)

In Holzen sind gesperrt: Baumschulenwand (2) bis Däumlingswand (5)

Im Harz sind gesperrt: Uhuklippe, Rabowklippe, Treppenstein Nordwand, Hausmann- und Wurmbergsteinbruch

Die Zahlen in Klammern gleichen der Nummerierung im akuellen Kletterführer von Brunnert/Grage/Grage.

 

Hallo IG-Mitglieder,

die Uhus haben nach erfolgreicher Brut die Horste in Lüerdissen, im Kanstein und in den nördlichen Fredener Klippen verlassen.

Die gesperrten Bereiche sind in Absprache mit Vogelschützern und Naturschutzbehörden ab sofort wieder zum Klettern freigegeben.

Wir wünschen Euch einen weniger feuchten Restsommer an den norddeutschen Felsen!

Vorstand IG Klettern Niedersachsen

(sent by Angie Faust, 28.07.2015)

 


 

 

Naturschutz-

referentin

Neele Dietrich
37073 Göttingen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Karl-Heinz Hesse
Lerchenfeld 7
37124 Rosdorf / Klein Wiershausen
Tel.: 05502 / 94 40 21
Fax: 05502 / 94 40 22
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 


Ansprechpartner
GöWald

Ingo     &    Ansgar
   Simon        Weingarten

(Klettergebietsbetreuer)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Felspaten
GöWald 

Mariaspring
Markus Ludewig

Südharz / Scharzfeld
Falco Bartus
Ulf Brunner

Arenshausen
Mike Kuschereitz

 

 

Klettern und Naturschutz

Kletter, aber wo?
Freigabeliste 2020



Mailingliste

Du willst gelegentlich aktuelle Infos über den GöWald erhalten? Dann trage dich hier ein und halte deine Kontaktdaten aktuell.

GöWald aktuelle Nachrichten

Wandergruppen der Sektion Göttingen

Unsere Sektion bietet den unterschiedlichen Wanderbedürfnissen entsprechend verschiedene Wandergruppen an. 

Jugend und KinderJugendgruppe beim Boulderwettkampf

Hallo liebe BesucherInnen,

willkommen bei den Kindern und Jugendlichen
des Deutschen Alpenvereins der Sektion Göttingen!

Wir haben viel Spaß beim Klettern und anderen
Aktivitäten in der Natur sowie beim gemütlichen Zusammensein in unseren Gruppen.  Wähle links die Gruppen an!

Klettern und Naturschutz

Felsen sind oft sensible Lebensräume. Daher sind gewisse Regeln z.B. beim Klettern an den knappen Mittelgebirgsfelsen unerlässlich. Deren Beachtung sichert den Erhalt der Klettermöglichkeiten in den Gebieten genauso wie die dort lebenden Pflanzen und Tiere.

Die hier folgenden Informationen unterstützen die umweltverträgliche Planung des Kletterausflugs und helfen sowohl Kletteregelungen als auch Kletterethik zu beachten. 
Außerdem können wir immer Hilfe gebrauchen. Bitte melde dich und hilf mit unsere Kletterfelsen und die Natur zu erhalten!

 Übungsleiter*innen


Trainerin Klettern Göttingen

Sarah Louis

Trainer Klettern Göttingen

Michael Schmidt


Trainerin Klettern Göttingen

Rainer Finn

Trainerin Klettern Göttingen

Sonja Biewer


Kletterbetreuer

Joachim Douillard-Henning

Trainer Klettern Göttingen

Ingo Simon


Trainer Bergsteigen Göttingen

Heinz Fiedler

Kletterbetreuer

Konstantin Christ


Trainer Bouldern Göttingen

Florian Lüer

Trainer Klettern Göttingen

Stephan Schulze


Kletterbetreuer (Schulsport)

Ansgar Weingarten

Trainerin Klettern Göttingen

Wiebke Hinze


Trainer Bouldern Göttingen

Frank Boddin

Trainer Klettern Göttingen

Michael Krisch


Trainer  Sportklettern

Markus Ludewig

Trainer Klettern Göttingen

Sarah Köster


Trainer C Sportklettern

Damian Badners