Ansprechpartner

Ingo Simon

(Trainer C Sportklettern)

05592 / 5905284  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Michael Schmidt 
(Trainer C Sportklettern;
Trainer C Klettern
für Menschen
mit Behinderungen)
Tel/SMS 0178 401 53 61



Blick von der Jakobikirche

Kursangebot

Klettern – das bedeutet, die Schwerkraft zu überwinden, in der Senkrechten unterwegs zu sein und seine eigenen Grenzen kennen zu lernen. Dem DAV ist es ein großes Anliegen, durch fachkundige Ausbildung der Kletterer die Sicherheit in den Hallen und am Fels weiter zu erhöhen und hat dazu den DAV-Kletterschein geschaffen.

 


    Klettern in der Weender Halle 

Inklusion - Miteinander

Klettern für Menschen mit Behinderungen

Dieses Klettern ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gedacht. Für Kletterer, die körperlich, geistig und/oder seelisch eingeschränkt sind.

Durch das Kletter-Training verbessert man sich körperlich, geistig und im Umgang mit anderen Menschen. Durch Sport wird man körperlich fit. Sport fördert die Gesundheit. Man gewinnt Selbst-Vertrauen. Man steigert das Selbstwert-Gefühl. Man findet Freunde.


Klettern in Göttingen und Umgebung

Göttingen bietet für Kletterer so einiges und ist mit seinen Kletteranlagen, seinem Sandsteinklettergebiet und weiteren erreichbaren Klettergebieten in der Umgebung besser aufgestellt, als so manche norddeutsche Großstadt.  Lesen Sie hier, was geht und wie der Alpenverein helfen kann.


Klettern im Südharz

Vorstieg am "Pfeilereinstieg" (4+)

Das Klettern im Südharz ist leider mit Ausnahme der Burgruine Scharzfeld im Wesentlichen durch Totalverbote auf Grundlage von Naturdenkmalverordnungen gekennzeichnet. Selbst der bereits naturschutzfachlich untersuchte Römerstein wird trotz eines vorliegenden Zonierungsvorschlags vom Landkreis Göttingen mit einer pauschalen Vollsperrung von der Naherholung im Klettersport ausgeschlossen. Eine sehr erfreuliche Initiative der Tourismusbehörde der Stadt Osterode hat jetzt jedoch zu neuen Kletterrouten an der Sösetalsperre geführt: der Grauwackesteinbruch am Sösekopf liegt idyllisch über dem Nordufer des Sösestausees am Jugendwerkstattpfad, der sich bei Wanderern und Mountainbikern bei Ihrer Runde um den Sösestausee großer Beliebtheit erfreut. Grauwacke ist ein sehr kompaktes Gestein, die Kletterei an Rissen, Verschneidungen und Kanten ist sehr abwechslungsreich. Vom Deutschen Alpenverein wurden im 15 Meter hohen Steinbruch zehn Kletterouten für Sportkletterer eingerichtet. 


Klettersport

Bergsport Klettern DAV Göttingen

"Klettern - aber sicher" unter diesem Motto gehen die Kletterinnen und Kletterer der Sektion Göttingen des Deutschen Alpenvereins ihrer liebsten Freizeitbeschäftigung nach. Betreut werden sie von unserem Ausbildungsteam, alles ausgebildete, erfahrene Kletterer.

 Unsere Übungsleiter


Trainerin Klettern Göttingen

Sarah Louis

Trainer Klettern Göttingen

Michael Schmidt


Trainerin Klettern Göttingen

Rainer Finn

Trainerin Klettern Göttingen

Sonja Biewer


Kletterbetreuer

Joachim Douillard-Henning

Trainer Klettern Göttingen

Ingo Simon


Trainer Bergsteigen Göttingen

Heinz Fiedler

Kletterbetreuer

Konstantin Christ


Trainer Bouldern Göttingen

Florian Lüer

Trainer Klettern Göttingen

Stephan Schulze


Kletterbetreuer (Schulsport)

Ansgar Weingarten

Trainerin Klettern Göttingen

Wiebke Hinze


Trainer Bouldern Göttingen

Frank Boddin

Trainer Klettern Göttingen

Sophie Stippich


Trainer C Sportklettern

Damian Badners

Trainer Klettern Göttingen

Sarah Köster