Berge, Klettern, Wandern, Klettersteig, Umweltschutz

Ocun Torq2

Rückruf: Ocún Torq 2

Rückruf

OCUN Klettersteigset nicht normgerecht

Nach einer Produktuntersuchung des Luxemburgischen Instituts für Normung, Zulassung, Sicherheit und Qualität von Produkten ruft Ocún ein Klettersteigset zurück, weil der maximal zulässige auf den Körper der Trägers wirkende Fangstoß im Test um bis zu 20% überschritten wurde. Nähere Informationen wie die betroffenen Chargen-Nummern etc. gibt es beim Hersteller.

 



Neues, Ersatz und überarbeitete Auflagen

Neues Guidebook*

Elbsandstein + Plaisir
2 Welten treffen aufeinander

Wie geht das denn? Plaisirklettern und Sächsische Schweiz? Plaisirklettern bedeutet doch eigentlich das Sportklettern in gut (mit Bohrhaken) abgesicherten Routen, oder? Im Gegensatz dazu ist bekannt, dass die sächsische Kletterethik genau das verhindert. Schließlich gibt es dort recht restriktive Regeln was das Setzen von Bohrhaken angeht. Sie dürfen beispielsweise i.d.R. nur im Vorstieg gebohrt werden. Zudem sind die Möglichkeiten, dabei mobil abzusichern, technisch stärker reglementiert als das in Kalk-Klettergebieten üblich ist.

Dennoch kam jetzt das Buch "Elbsandstein Plaisir - Kletterführer" von Helmut Schulze und Valentin Hölker mit 368 Seiten auf den Markt. Wir halten es in der Geschäftsstelle zur Ausleihe bereit.


Landschaftsschutzgebiet Reinhäuser Wald:

Jahrzehntelanges Gezerre: LSG Reinhäuser Wald

Neuauflage der Verordnung zum FFH-Gebiet 110

Der Landkreis Göttingen forderte die DAV Sektion Göttingen Ende Januar zur Stellungnahme zu einem Erlass über das Landschaftsschutzgebiet (LSG) Reinhäuser Wald auf. Das LSG war erst im November 2017 verabschiedet worden, nachdem es seit 2012 verschiedene Entwürfe gab, die immer wieder überarbeitet wurden. Auch der DAV war beteiligt, denn es geht in diesem Bereich auch um Klettermöglichkeiten an den zahlreich dort vorhandenen Felsen. Grund für die Neufassung ist nach Angaben des Landkreis eine Änderung von "Vorgaben" bezüglich der Lebensraumtypen und der Einschränkungen der Forstwirtschaft. Inzwischen erreichte uns eine weitere Mitteilung des LK, in der es heißt, dass es ein laufendes Normenkontrollverfahren gegen die bestehende VO gibt. Die Fassung vom November 2017 bleibt aber vorerst in Kraft.

Der Textentwurf der Neufassung steht bei den Gemeinden Gleichen und Friedland zur Einsichtnahme bereit. Den Themenbereich des Klettersports betreffen die Änderungen nach erster Durchsicht nicht, dennoch ist dieses Beteiligungsverfahren eine weitere Gelegenheit Eingaben zu allen Themen des Erlasses zu machen.

Von den geschätzt über 3000 schützenswerten Sandsteinfelsen über 1,5m Höhe in der Region werden etwa 50 nennenswert beklettert, also weniger als 2% (der reinen Anzahl). Ein Schwerpunkt der bekletterten Felsen befindet sich im FFH-Gebiet 110. Trotz der bestehenden Felsvielfalt wird der Klettersport durch das LSG massiv eingeschränkt, vor allem mit zum Teil schwer nachvollziehbaren Argumenten des Kulturdenkmalschutzes.

Stellungnahmen zur Neufassung erwartet der Landkreis Göttingen bis zum 5. April 2019.



Müll ist meistens keine
Augenweide, Bild: GT

Naturschutz:

Mitmach-Aktion "Frühjahrsputz"

Liebe Mitglieder und Naturschützer, die Stadt Göttingen ruft auch dieses Jahr wieder zum Frühjahrsputz XXL auf und gliedert Göttingen damit in die europaweite Kampagne "Let's Clean Up Europe" ein. Die Aktion läuft vom 1. bis 6. April in Göttingen. Jeder kann bei diesem gemeinschaftlichen Aufräum-Event mitmachen, auch Gruppen aus Vereinen. Wer bei einer Gruppe als ehrenamtlicher Helfer unter dem Dach des DAV Göttingen mitmachen möchte, melde sich bitte in der Geschäftsstelle.  

JHV und Jubiläum

Am 26.04.2019 findet unsere
Jahreshauptversammlung statt. Im
Anschluss feiern wir unser
130-jähriges Bestehen.



Alle Mitglieder sind
eingeladen. Nähere Infos im Kalender.


Ingo Simon

Frühjahrs-Volkslauf am 19.Mai: Wer hat Lust ein DAV-Team zu bilden und mitzulaufen? Bitte melden bei Sarah Louis.

Dienstag, 05. März 2019 09:34